Wussten Sie schon, dass im Laufe der Zeit, Ihre Festplatte immer länger braucht, um an die notwendigen Daten zu kommen? Das hängt einfach damit zusammen, dass die Dateien verstreut auf der Festplatte gespeichert werden. Weiterhin entstehen dadurch viele Lücken, die zusätzlich zu den verstreut abgespeicherten Daten beim Lesen auf der Festplatte, viel Zeit kosten.

Mit Ashampoo Magic Defrag wird das System fast unbemerkt und immer dann, wenn Rechenkapazität zur Verfügung steht, einfach und für den Benutzer unauffällig, defragmentiert. Frei nach dem Motto „installiert und vergessen“, läuft das Programm einmal installiert als Dienst im Hintergrund und hält die Festplatte durch die Defragmentierung sauber. Der Clou dabei ist, dass dem Benutzer keinerlei Rechenleistung verloren geht. Das Ashampoo Magic Defrag startet nur dann seine Funktionen, wenn dafür ausreichend ungenutzte Kapazität zur Verfügung steht und schaltet sich sofort wieder ab, wenn vom Benutzer mehr Rechenleistung z.B. durch den Start weiterer Programme benötigt wird.

Die Funktionen im Überblick:

  • Die automatische Defragmentierung läuft im Hintergrund, ohne Leistungsverlust für das PC-System.
  • Einmal installiert, läuft das Programm als Dienst im Hintergrund, auch dann wenn noch kein Benutzer auf dem System angemeldet ist.
  • Es wird nur dann defragmentiert, wenn die Leistung der gerade benutzten Programme und Funktionen nicht beeinträchtigt wird.
  • Schnelles an und abschalten der Defragmentierung.
  • Durch einen besonderen Defragmentierungsalgorithmus ist keine Analyse erforderlich.
  • Statistikfunktionen, mit der die Defragmentierung laufend überwacht werden kann.
  • Unterstützung verschiedener Benutzergruppen, wenn es vom Administrator einmal installiert wurde, läuft Ashampoo Magic Defrag auch dann, wenn der Benutzer keine Administrationsrechte hat.
  • Die Überwachung und Steuerung ist auch über das lokale Netzwerk möglich.
  • 1.01
    Windows